Hej, wird sind Alex & Gordo. Unser drittes Crewmitglied heißt Birdie, ein kleiner verrückter Zwergschnauzer. Gemeinsam sind wir hops!

Wie ich zum Golfen kam

Golfen in Austalien, Golfen down under,

1994 reisten Gordo und ich einige Monate durch Australien. Es gibt viele Dinge, die es in Australien zu erleben und zu sehen gibt! Für Gordo gehörte auch eine Runde Golf dazu (er spielte bereits als Jugendlicher begeistert Golf). Für mich war Golfen fremd und nur das Argument auf dem Golfplatz können wir auch Kängurus sehen überzeugte mich!

Es gibt viele Dinge, die es in Australien zu erleben und zu sehen gibt! Für Gordo gehörte auch eine Runde Golf dazu (er spielte bereits als Jugendlicher begeistert Golf). Für mich war Golfen fremd und nur das Argument auf dem Golfplatz können wir auch Kängurus sehen überzeugte mich!

(mehr …)

Birdie entdeckt den Golfplatz

Golfen mit Hund, Golf und Hund, Hunde auf dem Golfplatz

Am 25.01.2012 ist es soweit; ich darf mit auf die Golfrunde! Es ist ein warmer Wintertag. Die Wochen zuvor hat Frauchen fleißig mit mir trainiert, was ich auf dem Golfplatz machen darf und was nicht. Das ich hier nicht mit dem Ball spielen darf fand ich komisch, aber da ich immer ein Leckerli bekommen habe, wenn ich den Ball ignoriert habe, hatte ich verstanden:“Ball liegen lassen = Leckerli.“ Ganz einfach! Und zuhause im Garten habe ich meinen eigenen Ball!

So eine Golfrunde ist gaaanz schön lang. Als kleiner Zwergschnauzer will ich mir natürlich nicht anmerken lassen, dass ich nach 6 Loch schon ko war, aber Frauchen und Herrchen haben immer einen guten Blick auf mich und haben mich die letzten 3 Loch abwechselnd zum Clubhaus getragen. War auch nicht schlecht!

Anschließend gab es noch für die Menschen einen Glühwein im Clubhaus und für mich einen kleinen Knochen. Also ich finde Golfen toll!