Wie ich zum Golfen kam

Golfen in Austalien, Golfen down under,

1994 reisten Gordo und ich einige Monate durch Australien. Es gibt viele Dinge, die es in Australien zu erleben und zu sehen gibt! Für Gordo gehörte auch eine Runde Golf dazu (er spielte bereits als Jugendlicher begeistert Golf). Für mich war Golfen fremd und nur das Argument auf dem Golfplatz können wir auch Kängurus sehen überzeugte mich!

Es gibt viele Dinge, die es in Australien zu erleben und zu sehen gibt! Für Gordo gehörte auch eine Runde Golf dazu (er spielte bereits als Jugendlicher begeistert Golf). Für mich war Golfen fremd und nur das Argument auf dem Golfplatz können wir auch Kängurus sehen überzeugte mich!

Dies ist das einzige Foto vom Golfplatz, damals gab es noch keine Digtalkamera bzw. Handys und so mussten wir sparsam mit unseren Fotorollen umgehen.

Von den Kängurus war ich schwer begeistert, vom Golfen eher weniger zu tief waren die klassischen Vorurteile verankert:

  • das ist doch kein richtiger Sport
  • das kann ich auch mit 60zig machen
  • das ist viel zu teuer
  • das ist mir zu spießig
  • ich mag den Kleiderzwang nicht

Es sollte noch einige Jahre dauern bis Gordo mich überzeugen konnte, den Sport einmal richtig mit Pro und Co auszuprobieren und seit dem hat mich der Virus gepackt.

Danke Gordo, dass du so hartnäckig geblieben bist!