EMO BIKE – Elektro Faltrad

Lange haben wir nach zwei passenden E-Bikes für uns gesucht. Sie sollten ein möglichst kleines Packmaß haben, damit sie in unsere „Heckgarage“ in unserem Carabus 541 passen; eine deutsche Straßenzulassung haben, preislich erschwinglich und nebenbei auch noch optisch etwas her machen.

Bei EMO Bikes sind wir endlich fündig geworden. Glücklicherweise sitzt die Firma in Hamburg, so vereinbarten wir rasch eine Probefahrt. Die Probefahrt hat uns umgehauen. Die EMO Bikes sind flotte, kleine Flitzer mit Anfahrtshilfe und großem Spaßfaktor, dazu das coole Design und die gute Verarbeitung, wir haben unsere Bikes gefunden! Die Beratung vor Ort hat keine Fragen offen gelassen und wir haben direkt zwei EMO Bikes bestellt. Preis: 699,00 € pro Stück inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versand.

Heute (05.05.2021) sind die EMO Bikes bei uns eingetroffen und wir haben sie schon mal aufgebaut. Der Klapp- / Faltmechanismus ist sehr gut und die Bikes sind im handumdrehen aufgebaut. Jetzt müssen wir nur noch auf schönes Wetter warten und dann gibt es hier noch ein paar Fotos und Erfahrungen über unsere ersten Fahrten.

Produktdetails:

  • EMO 1S Pedelec / E-Bike, Klapprad, 14 Zoll, faltbar:
  • Im Bereich der StVZO zugelassen
  • Reichweite: bis zu 50 km bei optimalen Bedingungen
  • Motorleistung: 250 W
  • Ladezeit: 4-5 Stunden
  • Höchstgeschwindigkeit: 25 km/h
  • Abmessungen (Pedelec eingeklappt): 1170*200*720 mm
  • Abmessungen (Pedelec ausgeklappt): 1170*500*990 mm
  • Gewicht: 18 kg
  • Maximalgewicht: 120 kg

Bestellen by emo-bikes.com

Update 27.05.2021: Unsere erste kleine Tour mit unseren EMO Bikes in Klitmøller / Dänemark:

Sicher im Karton verpackt, passen die beiden Bikes + zwei Golfbags und ein Klapptrolley in unsere Heckgararge.

Die Bikes sind im Handumdrehen montiert und startklar. Wir fahren mit den EMO Bikes zum Golfplatz, um uns für den nächsten Tag eine Startzeit zu reservieren.

Über kleine, gut befestigte Sandwege und Asphaltstraßen, düsen wir ganz entspannt durch die Landschaft. Das Fahrgefühl ist klasse und die Bikes laufen super leise. Es macht einfache irre viel Spaß! Vom Golfplatz treibt es uns noch durch den Ort bis hin zum Strand und wir entdeckten ungesehene Ecken in Klitmøller und das obwohl wir schon seit über 30 Jahre hierher kommen.

Jetzt können wir endlich unseren Camper auf dem Stellplatz stehen lassen und mit unseren kleinen Flitzern die Umgebung erkunden. Nächste Aufgabe: Unser kleine Schnauzerdame Birdie an Touren mit den Bikes zu gewöhnen. Wir werden berichten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.